11/22/2014

Fantasy-Lesenach die Erste [Neunte] - Beantwortung der Fragen/Updates

Hallo meine Lieben :)


Heute feiern/euphorieren (ich werde demnächst wirklich anfangen Listen zu schreiben, mit Worten, die ich alle irgendwann an den DUDEN-Verlag schicke, weil sie einfach so sprachbereichernd sind, dass ich sie nur schwer der breiten Bevölkerung vorenthalten kann :P) wir ein Ereignis. Meine Fantasy-Lesenacht/allgemein-irgendeine-Lesenacht-Premiere *huiuiuiuiui* (Fühlt sich noch jemand bei *huiuiuiuiuiui* immer an die Darstellung Til Schweigers des Igels bei diesem komischen Kindertheater bei bei Keinohrhasen erinnert? Wahrscheinlich bin ich da allein, aber das lag mir schon eine ungesund lange Zeit auf dem Herzen xD). 

Ich freue mich jedenfalls tierisch auf eine lange, leseintensive Nacht. Mit Lebensmitteln, Decken,  Kissen, einer Katze und natürlich Büchern bin ich eingedeckt. Also alles, was man für eine unvergessliche Lesenacht benötigt. (Ich hoffe nur, dass ich es auch wirklich von 21:00 Uhr bis 3:00 Uhr schaffe - ich gebe mir jedenfalls alle Mühe!)

In diesen Post werde ich die von Ines Caranaubahx gestellten Fragen schreiben und sie natürlich auch beantworten. Ansonsten gibt's dann noch Updates und meine berühmt-berüchtigt-eigentlich-nicht-berühmt-berüchtigten tiefphilosophischen, weltverändernden, universumsumschmeißenden Gedankenergüsse. Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen, Kommentieren und Diskutieren. 

Liebe Grüße,
Antonia 

[21:08 Uhr] 
Okay... Ich habe mich mal wieder chronisch verspätet... Oh Mann, so typisch. (Ich hatte aber auch wirklich einen langen Tag und ein kleines Nickerchen vor der Lesenacht sei mir gegönnt :P)

1.) Sieh dir das Cover des Buches an, das du lesen wirst. Such dir erstens einen Gegenstand raus und versuche ihn zu beschreiben ohne ihn zu nennen (Wie beim Spiel "Tabu"). Und zweitens, beschreibe das Buch in einem einzigen Wort.

Okay... Also ich sehe was, was ihr nicht seht (jaja, das ist doch mal ein kreativer Einstieg xD) und das ist weiß. Der Gegenstand ist eher länglich, wird unten etwas dicker und läuft schmaler zum letzten Drittel und schließlich wieder etwas breiter nach oben hin zu. Der Gegenstand ist innen hohl und man benutzt ihn zur zeitlich begrenzten Aufbewahrung von Fotosynthese betreibenden Organismen.

Gruselig (Okay, das Buch ist vielleicht nicht wirklich gruselig, ich bin nur einfach ein elender Angsthase und es bewegt sich an der Antonia-kann-nicht-mehr-ohne-Nachtlicht-schlafen-Grenze)


[21:27 Uhr] "Geheimnisse und Kakerlaken - mehr wird am Ende nicht von uns übrig bleiben." - Prolog (letzte beiden Zeilen) // Wenn das mal nicht die optimistische Satzkonstruktion des Tages ist! 

[21:50 Uhr]
2.) Welches Buch liest du, gibt es einen bestimmten Grund das du es liest, und was erwartest du vom Buch? Hast du schon vor der Lesenacht darin gelesen oder hast grade erst begonnen?

Ich lese heute "Wer die Lilie träumt" von Maggie Stiefvater. Den ersten Teil habe ich bereits vor ein paar Wochen gelesen und komme jetzt endlich mal zum zweiten. Ich habe relativ lang überlegt, was ich heute lesen soll (habe erst dazu tendiert, "Das Haus des Hades" weiterzulesen), aber irgendwie bin ich an "Wer die Lilie träumt" einfach nicht vorbeigekommen. Bisher ist es großartig und ich bin in fester Erwartung, dass es auch noch so bleibt und noch mehr Geheimnisse gelüftet werden und es in Zukunft noch viele knuffige/lustige/epische Momente mit Ronan und Noah geben wird. (Wehe nicht!)


[22:47 Uhr]
Soooo... Ich musste mich jetzt erst mal mit Proviant in Keks-Form versorgen, weil mein Magen ganz schon geknurrt hat. Jaja, lesen kann schon anstrengend sein und ziemlich hungrig machen. 

3.) Guck dir dein Buchregal an, und zähle 26 Bücher ab. Das Buch das du nun hast - welches ist es, hast du es schon gelesen, und wie fandest du es? + Wieviele Bücher hast du auf deinem SuB, und wann gedenkst du sie endlich von ihren Qualen zu befreien? 

Bei dem Buch handelt es sich um "Die Mütter-Mafia" von Kerstin Gier. Ja, ich habe es schon gelesen und HERRGOTTIMHIMMEL (Okay, ich währe eben fast an einem Kekskrümel erstickt, jetzt geht's weiter...) ICH LIEBE DAS BUCH! Ich bin ein riesiger Kerstin Gier-Fan und besonders die Mütter-Mafia" fand ich großartig. Habe das Buch verschlungen und mir dann gleich die nächsten beiden Teilen bestellt und einen kompletten Brandenburg-Urlaub auf dem Hotelzimmer gehockt und gelesen. Ja, so lässt sich's leben.

Komme ich eigentlich in die SuB-Hölle, wenn ich vorsichtig vermute, dass die Zahl irgendwo im 3-stelligen Bereich befindet? (Ich geb's ja zu... Ich kaufe zu viele Bücher - aber sie sind so... Toll... *___*) Einen genauen Überblick habe ich nicht. Ich muss wirklich dringend mal durchzählen.
Und ja. Ich habe definitiv vor meinen SuB mal irgendwann abzuarbeiten. Mein Plan sieht wie folgt aus: Ich werde reich, unterstütze die Forschung soweit finanziell, dass ein Durchbruch im Bereich der Stammzellen-Forschung eintritt und sie endlich das Altern stoppen. Dann werde ich unsterblich. Und dann habe ich genug Zeit alle Bücher zu lesen, die ich gern lesen will.


[23:30 Uhr] 
4.) Tippe einen Satz auf, in dem steht was dein Protagonist grade macht. An dem Anfang des Satzes muss das Wort "und" oder "aber", "weil" oder "dann", und am Ende des Satzes ein Komma. Nein, es muss nicht übertrieben viel Sinn machen oder Schlau sein oder wichtig. Denkt einfach dran das am Ende was witziges rauskommen soll, wenn wir alle Sätze am Ende zusammenfügen, und ein Text entsteht. Beispiel: und dann ging sie in den Wald und pinkelte hinter einem Busch,
+ Was machst du um wach zu bleiben und wo liest du am liebsten? 

weil er damit beschäftigt war, ein Tunfischsandwich zu essen,

Mir fiel es komischerweise bisher relativ leicht wach zu bleiben, langsam kehrt aber schon die Müdigkeit ein (kein Wunder - musste heute ja auch ziemlich früh aufstehen >.<), ansonsten schwöre ich auf Obst und Wasser. Hört sich komisch an, aber Kaffe bewirkt bei mir meist so eine Aufgedrehtheit, dass ich zu gar nichts mehr fähig bin, und wenn ich dann wieder runterkomme, bin ich total fertig. Deshalb schwöre ich auf die gesunden ach-was-haben-wir-nicht-für-vorbildliche-Snackgewohnheiten-Tricks. 




So. Jetzt ist es 0:10 Uhr und ich bin hundemüde. Leider schaffe ich es nicht, bis 3:00 Uhr durchzuhalten und deshalb geh ich jetzt einfach ins Bett und wünsche allen, die noch weiter an der Lesenacht teilnehmen viel Spaß! Ich hatte meinen auf jeden Fall.

Liebe Grüße~

Kommentare:

  1. Hallöchen :)

    Ich habe "Wer die Lilie träumt" auch vor kurzem gelesen und fand diesen Teil eigentlich besser als den ersten :) Hoffentlich ergeht es dir ähnlich. Gut, dass du noch ein Nickerchen gemacht hast vorm Start, hätte ich auch tun sollen xD Hoffentlich werde ich nicht bald zu der Teilnehmerin "die, die Lesenacht träumt". Ein erfrischender Tee könnte dem vielleicht entgegen wirken xD

    Liebe Grüße und viel Freude mit Ronan und Noah :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Also bisher kann ich da nur zustimmen. Finde, dass dieser Teil schon mal wesentlich besser losgeht als der erste. Bin bisher sehr zufrieden und habe bereits viel Spaß mit Ronan, Noah und Co.(-Dialogen) xD

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Oha. Ich habe heute 2 die HP lesen und 2 die Wer die Lilie träumt lesen. Zufälle :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab schon fast vermutet, dass Harry Potter auch gelesen wird. Aber seien wir mal ehrlich: Das Buch ist auch wirklich ein Lebensgefühl, eine Art Generations-Religion. Da kann man schon mal eine gemütliche Lesenacht mit verbringen ;D

      Löschen
  3. Wohooo, du liest das gleiche Buch wie ich :) Ich finds so gruselig. Im ersten Band *Spooooileeeer*, wo dem einem Mann von der Leylinie die Haut abgezogen wurde. Gänsehaut pur! So gruselig....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Mann, ja... Das war ganz schon heftig >.<

      Ich erschrecke mich aber meist bei banaleren Sachen noch viel intensiver. Zum Beispiel, wenn alles total normal und gut ist und ein Kapitel dann mit: "Und es begann." endet. Ich habe die Bücher fast durchgehend nachts gelesen und als dieser Satz kam, schwöre ich, habe ich ungefähr fünf Minuten nur verstört im Bett gesessen und dann aufgehört und alle paar Sekunden ein potentielles-Einbrecher-Geräusch gehört xDD

      Löschen
  4. Hey,

    Ich bin sooo neidisch...ich will auch endlich mal wer die Lilie träumt lesen. Wen der Raabe ruft war so großartig!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Ich glaube, wenn du "Wen der Rabe ruft" mochtest, dann findest du "Wer die Lilie träumt" noch besser. Mir geht es jedenfalls so. Die Charaktere werden tiefer, die Formulierungen gefallen mir besser, es wird geheimnisvoller. Hach, bisher war es einfach nur toll ^.^

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Habe deinen Blog gerade erst entdeckt. Du hast nun eine Leserin mehr. Ich wünsche dir eine gute Nacht :) Ein wenig lese ich noch weiter - lange kann ich heute aber auch nicht mehr aufbleiben. Bin ebenfalls schon ziemlich müde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr :) - hoffe, du hast noch ein paar Seiten lesetechnisch vernichtet. Ich konnte dann einfach nicht mehr. Beim nächsten Mal geb ich mir mehr Mühe länger aufzubleiben ;D

      Löschen

Danke, dass ihr durch eure Kommentare aktiv zum Training von Antonias Sprunggelenken beitragt. Sollte sie nach eurem Kommentar länger nichts posten, liegt es nahe, dass sie sich beim Rückwärts-Flick-Flack nach dem Entdecken einen Wirbel ausgerenkt hat.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...